TuS Oberbaldingen 1931 e.V.

<<<  Aktuell  >>>

Heimspieltag Samstag, 24.09.2016

Auch am Samstag dürfen sich die Zuschauer auch wieder auf drei spannende Spiele in Oberbaldingen freuen. Den Auftakt haben um 12:30 Uhr unsere C-Junioren, die den FC Radolfzell II zum Landeliga-Heimspiel empfangen. Im Aschluss um 14:15 Uhr dann unsere 2.Herrenmannschaft, die gegen den TuS Blumberg II gerne ihren zweiten Heimsieg feiern möchten. Um 16 Uhr werden wir sehen ob die 1.Mannschaft ihr Pokalaus gegen Neukirch gut verarbeitet hat und in der Liga weiter auf Erfolgskurs bleibt. Umrahmt wird der Heimspieltag von einem kleinen Oktoberfest. Frischgezapftes Festbier sowie Weißwurst und Brez`n erwarten unsere Gäste. Die Wetterprognose ist hervorragend. Diejenigen Besucher, die bereits dem C-Juniorenspiel beiwohnen möchten, sollten pünktlich auf dem Sportplatz sein und  damit planen, dass die Strassen rund um Oberbaldingen aufgrund des Riderman von ca. 12:30 bis 13:15 Uhr gesperrt sind. Alle weiteren Spieltermine unserer Mannschaften an diesem Wochenende finden Sie hier.

Starke Leistung leider unbelohnt

Pokalaus nach Verlängerung

TuS Oberbaldingen - Spfr. Neukirch 3:4 n.V. (2:2, 1:0)

In einem sehr spannenden Spiel unterlag der TuS Oberbaldingen am Mittwochabend dem A-Ligisten Spfr. Neukirch unglücklich mit 3:4-Toren nach Verlängerung. Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Die ohne ihren etatmäßigen Torhüter Lincoln und den erkrankten Kapitän Steven Rodrigues angetretenen Hausherren gingen nach 39.Minuten durch einen Fernschuss von Jonathan Galvez-Nunez in Führung. Nach einem Foul im Strafraum am besten TuS-Spieler Jallow Saja, verwandelte Jansen Djimgou den resultierenden Strafstoß in der 63.Minute zur verdienten 2:0-Führung. Nur fünf Minuten später der Anschlußtreffer der Gäste, ebenfalls per Foulelfmeter. In der 74.Minute dann der Ausgleich für Neukirch, als Robin Schwörer ungestört Richtung Strafraum der Gäste laufen durfte und aus 20 Metern abzog. Der bis dahin gut haltende Sascha Dominke machte hierbei keine glückliche Figur. Doch Oberbaldingen antwortete nur fünf Minuten später. Jallow Saja schaltete den Turbo und liess seinen Gegenspieler zum wiederholten Male stehen, beim anschließenden Torschuss aus 12 Metern Entfernung war der Gästetorhüter machtlos. Neukirch gab jedoch nie auf und wurde kurz vor Ende der regulären Spielzeit nach einem Abstimmungsfehler in der TuS-Abwehr durch den Ausgleich belohnt. In der folgenden Verlängerung sah nach zehn Minuten ein Neukircher Spieler die gelb-rote Karte wegen Foulspiels. Alles deutete nun auf ein Weiterkommen für den TuS hin, denn ein Unentschieden nach Verlängerung hätte den Gastgebern gegenüber dem klassenhöheren Verein gereicht. Im Anschluss an eine Ecke befand sich dann die gesamte Hintermannschaft der Hausherren im Tiefschlaf, als sich niemand für einen hohen Kerzenball zuständig fühlte und dieser, selbst zur Überraschung der Gäste, ins Tor fiel. In der 2.Hälfte der Verlängerung konnte der TuS trotz Überzahl nicht mehr dagegenhalten, so dass es beim glücklichen Sieg der Neukircher blieb. Die Gastgeber müssen einfach abgeklärter agieren und sich im Defensivverhalten steigern, denn ein Zweitorevorsprung wurde leider nicht zum ersten Male verspielt. Am Samstag, 24.09.2016 um 15 Uhr hat man die Chance, es gegen den TuS Blumberg besser zu machen.

Oktoberfest-Woche in Oberbaldingen

Mittwoch, 21.09.2016: 2.Runde Bezirkspokal

Der TuS Oberbaldingen lädt herzlich zu seiner Oktoberfestwoche ein. Für die Spiele am Miitwoch, 21.09.2016 gegen den Kreisliga-A-Vertreter Spfr. Neukirch (Anstoss 19:00 Uhr) und den Heimspieltag am Samstag, den 24.09.2016 werden bayrische Spezialitäten und Festbier serviert. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Kein Grund sich zu verstecken - SG mischt weiter oben mit

Damen: Nach Derbysieg grüßt SG weiter vom Platz an der Sonne

SG Bad Dürrheim/Oberbaldingen - FV Marbach 3:1 (2:0)

Das erwartet schwere Spiel für unsere Damen erlebten die zahlreich erschienenen Zuschauer am Sonntagnachmitag im Lokalderby gegen den FV Marbach. Bei strömenden Regen ging die SG nach einer Viertelstunde in Führung, als die FVM-Torhüterin einen Brugger-Kopball nicht festhalten konnte und Neuzugang Franziska Fuchs den Abpraller eiskalt verwandelte. Kurz vor dem Pausentee war es dann Christina Brugger selbst, die im Anschluss an eine Ecke den Ball zum 2:0-Pausenstand über die Linie drückte. Marbach konnte zuvor noch zweimal den Ball in höchster Not klären. Als Torjägerin Brugger in der 68.Minute mit ihrem 9.Saisontreffer für eine Dreitoreführung sorgte, schien das Spiel entschieden. Der FV Marbach zeigte sich jedoch kämpferisch und der SG vor allem im spielerischen Bereich überlegen. Vor dem Strafraum der Gastgeber war Marbach jedoch meist mit dem Latein am Ende. So blieb der 3:1-Anschlußtreffer von Sabrina Neugart fünf Minuten vor Schluss der Partie lediglich Ergeniskosmetik. Aufgrund der besseren Chancenwertung ein verdienter Sieg für die SG BD-Oberbaldingen, die nun am kommenden Samstag in Litzelstetten (16:00 Uhr) die Tabellenführung verteidigen möchte.

Ein Dögginger Abwehrspieler kann vor Leo Schwörer klären

Teuer erkaufter Auswärtssieg in Hausen

SG Döggingen/Hausen v.W. - TuS Oberbaldingen 2:4 (1:3)

Mit einem hart umkämpften Auswärtssieg kehrte der TuS Oberbaldingen aus Hausen zurück und kann somit den Anschluß an das obere Tabellendrittel herstellen. Wie bereits vor zwei Wochen in Wolterdingen erwischten die Gäste einen Start nach Maß. In der 6.Minute verwandelte Saidy Abubacarr einen direkten Freistoß aus 18 Metern. Nur zwei Minuten später liess der schnelle Jallow Saja seinen Gegenspieler stehen und verwandelte zum 0:2. Als Muhammed Hydara in der 11.Minute zum 0:3 einköpfen konnte, wähnte sich der TuS bereits auf der Siegerstrasse. Leider versäumte man es, die sich bietenden Chancen auszuspielen und brachte somit den Gastgeber wieder ins Spiel. Nach einer halben Stunde Spielzeit war es Thomas Schwarz, der völlig frei von der Strafraumgrenze per Volley zum 1:3 verkürzen konnte. Bei starken Regengüssen ging der TuS mit der Zweitoreführung in die Kabine. Nach Wiederanpfiff boten sich den Gästen dann klarste Torchancen, die allesamt ausgelassen wurden. In der 54.Minute kam es, wie es kommen musste. Der ansonsten stark haltende TuS-Keeper Alkall Fadera konnte einen 20-Meter-Freistoß nur nach vorne abklatschen und Markus Hornung konnte für die SG Döggingen zum viel umjubelten Anschlußtreffer abstauben. Nun wurde das Spiel zunehmend hektischer. Der überforderte Schiedsrichter liess sich vermehrt durch die heimische Mannschaft beeinflussen und entschied nur noch für eine Seite. Nach einer Stunde nahm der Oberbaldinger Torhüter Fadera einen zu lang gespielten Dögginger Ball auf. Der heraneilende SG-Stürmer prallte auf Fadera und liess sich theatralisch fallen. Sofort wurde wieder der Schiedsrichter von den Spielern der Gastgeber bestürmt. Ganz entspannt rechnete nun jeder mit einem Freistoß für den TuS, doch die Reaktion des Schiedsrichters war undurchsichtig, Nach einer Rudelbildung wurde zur Überraschung der Gäste Fadera die rote Karte aufgrund einer angeblichen Beleidigung gezeigt. Das Spiel war dem Schiedsrichter mittlerweile komplett aus den Händen geglitten und wurde sogar für 8 Minuten unterbrochen. Nach Wiederaufnahme des Spiels dann postwendend das 2:4, als Azis Abdul Lowe mit einem Sonntagsschuß von der Mittellinie den zu weit vor dem Tor stehenden Keeper der Gastgeber überlisten konnte. Trotzdem der Schiedsrichter auch in den verbleibenden Minuten provokant gegen den TuS pfiff, waren die Gäste auch in Unterzahl die bessere Mannschaft und erspielten sich deutlich mehr Torchancen. Der eingewechselte Torhüter Sascha Dominke entschärfte souverän die wenigen Dögginger Gelegenheiten und bot seiner Mannschaft den nötigen Rückhalt, um den Auswärtssieg sicher über die Zeit zu bringen. Bereits am Mittwoch um 19:00 Uhr bestreitet der TuS sein nächstes Pflichtspiel. Vor heimischer Kulisse empfängt man den A-Ligist Spfr. Neukirch zum Zweitrundenspiel im Rothaus-Bezirkspokal. 

Unsere Jüngsten starten durch

Trainingsbeginn der Bambinins und F-Junioren

Pünktlich nach den Sommerferien nehmen nun auch die Bambini- und F-Juniorenmannschaften den Trainingsbetrieb auf. Die Bambinis (Jahrgang 2010 und jünger) treffen sich immer mittwochs von 16:30 bis 17:30 Uhr am Sportplatz in Oberbaldingen. Weitere Informationen per Email unter juergen.muenzer@oberbaldingen.net. Jeden Freitag von 16:45 - 18:45 Uhrt trainieren die F-Junioren (Jahrgänge 2008 & 2009). Weitere Auskünfte unter marc.wolf@oberbaldingen.net.

NEU: FAN-SHOP TuS Oberbaldingen

Ab sofort erreichen Sie unseren neuen Fan-Shop. Dauerkarten, Shirts, Fanartikel und Accessoires können hier bequem per Paypal oder direkt im Clubhaus bezahlt werden. Bekennen Sie Farbe und unterstützen sie den TuS nun auch optisch auf dem Weg durch die neue Saison.

Bleiben Sie mit uns am Ball und informieren Sie sich über die ver- gangenen und bevorstehenden

Einsätze unserer Mannschaften.

Wer hat die meisten Tore geschossen? Hier finden Sie Ergebnisse, Termine, Satistiken und Spielerportraits sowie alles Wissenswerte über unsere

Aktiven- und Junioren-Teams.

 

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen gerne unsere Junioren- Teams vorstellen. Machen Sie sich ein Bild und kommen Sie doch einfach mal mit Ihrem Nachwuchs beim Training vorbei – wir freuen uns, wenn Sie dabei sein möchten. Alle Informationen, wie Kontaktdaten und Trainings-zeiten und -orte finden Sie hier.

Ob Spieler oder Fan, ob jung oder alt, Mitglied oder Sponsor. Bei unserem Verein werden alle Spaß haben und in einer tollen Gemeinschaft miteinander arbeiten, denn unsere Aktivitäten gehen über den Fußball hinaus. Schauen Sie doch einfach mal bei uns vorbei, wenn wir Ihr Interesse geweckt haben.

Mobile Darstellung unserer Homepage

Da unsere Homepage www.tusoberbaldingen.de vorerst noch umgeleitet wird, klappt die mobile Darstellung leider noch nicht. Um unsere Homepage optimal auf Smartphone oder Tablet zu betrachten, geben sie bitte folgende Adresse im Browser Ihres Mobilgerätes ein:  www.tus.oberbaldingen.net

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TuS Oberbaldingen